altege GmbH Abteilung Sanierungstechnik
MENU
AlTeGe Gmbh
Service-Telefon (0ct/min):

Datenschutz­erklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personen­bezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personen­bezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identi­fiziert werden können. Ausführliche Infor­mationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Daten­schutz­erklärung.

Datener­fassung auf dieser Website

Wer ist verant­wortlich für die Datener­fassung auf dieser Website?

Die Datenver­arbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Website­betreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verant­wortlichen Stelle“ in dieser Datenschutz­erklärung entnehmen.

 

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontakt­formular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internet­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Seiten­aufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereit­stellung der Website zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzer­verhaltens verwendet werden.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgelt­lich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personen­bezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenver­arbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwil­ligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Analyse-Tools und Tools von Dritt­an­bietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyse­programmen.

Detaillierte Informationen zu diesen Analyse­programmen finden Sie in der folgenden Datenschutz­erklärung.

2. Hosting

IONOS

Wir hosten unsere Website bei IONOS SE. Anbieter ist die IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (nachfolgend IONOS). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst IONOS verschie­dene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen. Details entnehmen Sie der Daten­schutz­erklärung von IONOS: https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy.

Die Verwendung von IONOS erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tigtes Interesse an einer möglichst zuver­lässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informa­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit wider­rufbar.

 

Auftragsver­arbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftrags­verarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen daten­schutz­rechtlich vorge­schrie­benen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die personen­bezogenen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­­infor­mationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetz­lichen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Datenschutz­erklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personen­bezogene Daten erhoben. Personen­bezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identi­fiziert werden können. Die vorliegende Datenschutz­erklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheits­lücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwort­lichen Stelle

Die verant­wortliche Stelle für die Datenver­arbeitung auf dieser Website ist:

altege GmbH
Straße Seestraße 13
Ort 18209 Bad Doberan
Land Deutschland

Telefonnummer altege Telefon: 0800 / 502 53 14
E-Mail Mail: service@altege.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personen­bezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicher­dauer

Soweit innerhalb dieser Daten­schutz­erklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personen­bezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenver­arbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenver­arbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speiche­rung Ihrer personen­bezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handels­recht­liche Aufbe­wahrungs­fristen); im letztge­nannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Allgemeine Hinweise zu den Rechts­grund­lagen der Daten­verar­beitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Daten­verar­beitung eingewil­ligt haben, verarbeiten wir Ihre personen­bezo­genen Daten auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Daten­kate­gorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verar­beitet werden. Im Falle einer ausdrück­lichen Einwil­ligung in die Über­tragung personen­bezogener Daten in Dritt­staaten erfolgt die Daten­verar­beitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speiche­rung von Cookies oder in den Zugriff auf Infor­mationen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Finger­printing) eingewil­ligt haben, erfolgt die Daten­verar­beitung zusätzlich auf Grund­lage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jederzeit wider­rufbar. Sind Ihre Daten zur Vertrags­erfül­lung oder zur Durchfüh­rung vor­vertrag­licher Maßnahmen erforder­lich, verar­beiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verar­beiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfül­lung einer recht­lichen Ver­pflich­tung erfor­derlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Daten­verar­beitung kann ferner auf Grundlage unseres berech­tigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzel­fall einschlä­gigen Rechts­grund­lagen wird in den folgenden Absätzen dieser Daten­schutz­erklärung infor­miert.

Hinweis zur Datenweiter­gabe in die USA und sonstige Dritt­staaten

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutz­rechtlich nicht sicheren Dritt­staaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personen­bezogene Daten in diese Dritt­staaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutz­niveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personen­bezogene Daten an Sicherheits­behörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausge­schlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheim­dienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungs­zwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungs­tätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenver­arbeitung

Viele Datenver­arbeitungs­vorgänge sind nur mit Ihrer ausdrück­lichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenver­arbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchs­recht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONEN­BEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTS­GRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZ­ERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONEN­BEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONEN­BEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKT­WERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONEN­BEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKT­WERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDER­SPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONEN­BEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKT­WERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­­recht bei der zuständigen Aufsichts­­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerde­recht bei einer Aufsichts­behörde, insbesondere in dem Mitglied­staat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerde­recht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungs­rechtlicher oder gerichtlicher Rechts­behelfe.

Recht auf Daten­über­trag­­barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinen­lesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verant­wortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheits­gründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seiten­betreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüs­selung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browser­zeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüs­selung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personen­bezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenver­arbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personen­bezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschrän­kung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschrän­kung der Verar­beitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwil­ligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsan­sprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitglied­staats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressums­pflicht veröffent­lichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informations­materialien wird hiermit wider­sprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinfor­mationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datener­fassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internet­seiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorüber­gehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs auto­matisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunter­nehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienst­leistungen des Drittunter­nehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungs­dienst­leistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Website­funktionen ohne diese nicht funktio­nieren würden (z. B. die Warenkorb­funktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzer­verhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durch­füh­rung des elektro­nischen Kommuni­kations­vorgangs, zur Bereit­stellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funk­tionen (z. B. für die Waren­korb­funktion) oder zur Opti­mierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpub­likums) erforder­lich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechts­grund­lage angegeben wird. Der Website­betreiber hat ein berech­tigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehler­freien und opti­mierten Bereit­stel­lung seiner Dienste. Sofern eine Einwil­ligung zur Speicherung von Cookies und vergleich­baren Wieder­erkennungs­techno­logien abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließ­lich auf Grund­lage dieser Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktio­nalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunter­nehmen oder zu Analyse­zwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutz­erklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwil­ligung abfragen.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Infor­mationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehler­freien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontakt­formular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrage­formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontakt­daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorver­traglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kontakt­formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Daten­speicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewah­rungs­fristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervor­gehenden personen­bezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­ligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammen­hängt oder zur Durchführung vorver­traglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Daten­speicherung entfällt (z. B. nach abge­schlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetz­liche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbe­wahrungs­fristen – bleiben unberührt.

5. Analyse-Tools und Werbung

Einwilligungs-Management-Plugin (Cookie-Banner)

Google Tag Manager, Google Analytics und Google Ads mit Google Conversion-Tracking sind zunächst auf unseren Seiten standard­mäßig deaktiviert und werden nur verwendet, wenn Sie über unser Cookie-Banner mit „Zustimmen“ oder über eine entsprechende Auswahl in den Cookie-Einstellungen zustimmen.

Sie können die von Ihnen über das Cookie Banner getroffene Auswahl über den Menupunkt „Cookie-Einstellung“ am Ende jeder Seite oder den folgenden Button erneut ändern:

Entscheidung ändern

Für die Einwilligungsabfrage mit Cookie-Banner verwednen wir das Plugin „GDPR Cookie Compliance“ von Moove Agency. Dieses wird lokal gehostet und verbindet sich nicht mit anderen Webservices oder Drittanbietern. Für die Speicherung der Auswahl und Einstellungen wird im Browser ein technisch notwendiger Cookie (moove_gdpr_popup) gesetzt.

Google Tag Manager

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzer­profile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigen­ständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn einge­bundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutter­unternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betrei­ber hat ein berech­tigtes Interesse an einer schnellen und unkomp­lizierten Einbin­dung und Verwal­tung verschie­dener Tools auf seiner Website. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbei­tung ausschließ­lich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speiche­rung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­mationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalyse­dienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Website­betreiber, das Verhalten der Website­besucher zu analy­sieren. Hierbei erhält der Website­betreiber verschiedene Nutzungs­daten, wie z. B. Seiten­aufrufe, Verweil­dauer, verwendete Betriebs­systeme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden in einer User-ID zusammen­gefasst und dem jeweiligen Endgerät des Website­besuchers zugeordnet.

Des Weiteren können wir mit Google Analytics u. a. Ihre Maus- und Scroll­bewe­gungen und Klicks aufzeichnen. Ferner verwendet Google Analytics verschie­dene Modellie­rungs­ansätze, um die erfassten Daten­sätze zu ergänzen und setzt Machine-Learning-Techno­logien bei der Daten­analyse ein.

Google Analytics verwendet Techno­logien, die die Wieder­erken­nung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzer­ver­haltens ermög­lichen (z. B. Cookies oder Device-Finger­printing). Die von Google erfassten Informa­tionen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Die Datenüber­tragung in die USA wird auf die Standard­ver­tragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

 

IP Anonymi­sierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitglied­staaten der Europäischen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europä­ischen Wirtschafts­raum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahme­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Infor­mationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu­werten, um Reports über die Website­aktivitäten zusammen­zustellen und um weitere mit der Website­nutzung und der Internet­nutzung verbundene Dienst­leistungen gegenüber dem Website­betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammen­geführt.

 

Browser Plugin

Sie können die Erfassung und Verar­beitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutz­erklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Auftragsver­arbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftrags­verar­beitung abge­schlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutz­behörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

 

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzer­kennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

IONOS WebAnalytics

Diese Website nutzt die Analyse­dienste von IONOS WebAnalytics (im Folgenden: IONOS). Anbieter ist die 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Straße 57, D – 56410 Montabaur. Im Rahmen der Analysen mit IONOS können u. a. Besucher­zahlen und –verhalten (z. B. Anzahl der Seiten­aufrufe, Dauer eines Webseiten­besuchs, Absprung­raten), Besucher­quellen (d. h., von welcher Seite der Besucher kommt), Besucher­standorte sowie technische Daten (Browser- und Betriebs­system­versionen) analysiert werden. Zu diesem Zweck speichert IONOS insbe­sondere folgende Daten:

Die Datener­fassung erfolgt laut IONOS voll­ständig anonymisiert, sodass sie nicht zu einzelnen Personen zurück­verfolgt werden kann. Cookies werden von IONOS WebAnalytics nicht gespeichert.

Die Speiche­rung und Analyse der Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berech­tigtes Interesse an der statis­tischen Analyse des Nutzer­ver­haltens, um sowohl sein Weban­gebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speiche­rung von Cookies oder den Zugriff auf Informa­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Weitere Informa­tionen zur Datener­fassung und Verar­beitung durch IONOS WebAnalytics entnehmen Sie der Daten­schutzer­klärung von IONOS unter folgendem Link:

https://www.ionos.de/terms-gtc/index.php?id=6

 

Auftragsver­arbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsver­arbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen daten­schutz­rechtlich vorge­schrie­benen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die personen­bezogenen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Google Ads

Der Website­betreiber verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbe­programm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns Werbean­zeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Dritt­webseiten auszuspielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbe­griffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Nutzer­daten (z. B. Standort­daten und Interessen) ausgespielt werden (Ziel­gruppen-Targeting). Wir als Website­betreiber können diese Daten quanti­tativ auswerten, indem wir beispiels­weise analysieren, welche Suchbe­griffe zur Ausspie­lung unserer Werbe­anzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entspre­chenden Klicks geführt haben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Die Daten­über­tragung in die USA wird auf die Standard­vertrags­klauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Google Conversion-Tracking

Diese Website nutzt Google Conversion Tracking. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit Hilfe von Google-Conver­sion-Tracking können Google und wir erkennen, ob der Nutzer bestimmte Aktionen durchge­führt hat. So können wir beispiels­weise auswerten, welche Buttons auf unserer Website wie häufig geklickt und welche Produkte besonders häufig angesehen oder gekauft wurden. Diese Informationen dienen dazu, Conversion-Statis­tiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamt­anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und welche Aktionen sie durchgeführt haben. Wir erhalten keine Informa­tionen, mit denen wir den Nutzer persönlich identi­fizieren können. Google selbst nutzt zur Identi­fikation Cookies oder vergleich­bare Wiederer­kennungs­technologien.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jeder­zeit wider­rufbar.

Mehr Infor­mationen zu Google Conversion-Tracking finden Sie in den Daten­schutz­bestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

6. Plugins und Tools

MyFonts

Diese Seite nutzt MyFonts. Hierbei handelt es sich um Schrift­arten, die beim Aufrufen unserer Website in Ihren Browser geladen werden, um ein einheit­liches Schrift­bild bei der Webseiten­darstel­lung zu gewähr­leisten. Anbieter ist die Monotype Imaging Holdings Inc., 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massachusetts 01801, USA.

Um die Einhal­tung der Lizenz­bedin­gungen und die Anzahl der monatlichen Seiten­aufrufe zu über­prüfen, überträgt MyFonts Ihre IP-Adresse zusammen mit der URL unserer Webseite und unseren Vertrags­daten auf seine Server in den USA. Ihre IP-Adresse wird laut Monotype unmittelbar nach der Übertra­gung anony­misiert, sodass kein Personen­bezug mehr herge­stellt werden kann (Anony­misie­rung).

Details entnehmen Sie der Daten­schutzer­klärung von Monotype unter https://www.monotype.com/de/rechtshinweise/datenschutzrichtlinie/datenschutzrichtlinie-zum-tracking-von-webschriften.

Wordfence

Wir haben Wordfence auf dieser Website einge­bunden. Anbieter ist Defiant Inc., Defiant, Inc., 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104, USA (nachfolgend „Wordfence“).

Wordfence dient dem Schutz unserer Website vor uner­wünschten Zugriffen oder bösartigen Cyber­attacken. Zu diesem Zweck stellt unsere Website eine dauerhafte Verbindung zu den Servern von Wordfence her, damit Wordfence seine Daten­banken mit den auf unserer Website getätigten Zugriffen abgleichen und ggf. blockieren kann.

Cookies werde nicht gesetzt, so lange die Seite normal genutzt wird und keine Angriffs­versuche unternommen werden.

Die Verwendung von Wordfence erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berechtigtes Interesse an einem möglichst effektiven Schutz seiner Website vor Cyber­attacken.

Die Datenüber­tragung in die USA wird auf die Standard­ver­trags­klauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.wordfence.com/help/general-data-protection-regulation/.

Auftrags­verarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftrags­ver­arbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutz­rechtlich vorgeschrie­benen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die personen­bezogenen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verar­beitet.